Gurke

Cucumis sativus

Kulturhinweise

Anzucht in Töpfen ab April oder Direktsaat ab Mai, 1 cm tief. Erst nach den Eisheiligen ins Freiland pflanzen. Gurken mögen es warm und wachsen gerne auf Hügelbeeten oder gemulchten, gut versorgten Beeten. Gut in Mischkultur mit Bohnen, Kohl, Salat, Rote Bete, Sellerie, Dill, Kümmel, Petersilie, Ringelblume.
Bei ungünstigen Wetterbedingungen oder mangelnder Wasserversorgung können Gurken Bitterstoffe ausbilden. Abhilfe schafft eine regelmäßige Wasserversorgung. Die Bitterstoffe konzentrieren sich am Stielende, sodass oft nur ein Teil der Gurke weggeschnitten werden muss. Manchmal sind die ersten Früchte bitter, die späteren nicht. Bittere Früchte nicht verzehren.

Ergebnisse 1 – 6 von 10 werden angezeigt